Rechtsanwältin Vanessa Kolk

Rechtsanwältin Vera Kingdon-KonkolFrau Rechtsanwältin Kolk wurde 1975 in Osnabrück geboren. Nach dem Abitur begann sie 1996 das Studium des Rechtswissenschaft an der Justus-Liebig Universität in Gießen. Nach dem 1. juristischen Staatsexamen im Jahre 2002 begann sie beim OLG Frankfurt das 2-jährge Referendariat, wo sie 2002 das 2. juristische Staatsexamen ablegte. Frau Rechtsanwältin Kolk ist seit 2003 als Rechtsanwältin zugelassen und hat sich vorwiegend auf die Fachgebiete Arbeitsrecht und Mietrecht spezialisiert. Bereits im Jahr 2005 hat sie erfolgreich den Fachanwaltslehrgang im Arbeitsrecht bestanden. Frau Rechtsanwältin Kolk ist verheiratet und seit 2007 Mutter eines Sohnes.

Kanzlei am Adolfsturm beim Chase-Lauf

Kanzlei am Adolfsturm beim Chase-Lauf

Gemeinsam laufen, den Teamgeist aktiv leben und dabei noch mit dem Startgeld etwas Gutes tun. Das war mal wieder das Motto der Kanzlei am Adolfsturm aus Friedberg bei der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt, an der insgesamt 70239 Firmenläufer teilnahmen.

24.06.2015 | weiterlesen

Ortstermine VGO

Ortstermine - VGO (Terminsbericht)

Am 11.06.15 fanden die ersten Ortstermine in den VGO-Verfahren statt. Teilgenommen haben neben den Klägervertretern, Herr Meis und Herr Frost für die Beklagtenseite, sowie im Ortsteil Melbach Herr See von der Stadt, Herr Küchenmeister von der Singbergschule, Herr Seelinger vom Elternbeirat.

15.06.2015 | weiterlesen

Wichtig für Bahnreisende

Bahnreisende haben auch bei erheblichen Verspätungen aufgrund höherer Gewalt Anspruch auf Entschädigung
Beförderer kann sich seiner Erstattungspflicht nicht unter Berufung auf völkerrechtliche Regeln entziehen

Bahnreisende haben bei erheblichen Verspätungen auch dann Anspruch auf teilweise Fahrpreiserstattung, wenn die Verspätung auf höherer Gewalt beruht.

27.09.2013 | weiterlesen